Menü
Schule » Teams & Fachgruppen » Team Deutsch » Nicht wirr, sondern irre gut
Link sendenrssFBIGSuche

Mit viel Engagement und Kreativität setzten Schüler des beruflichen Gymnasiums im 12. Jahrgang (WBG 15IT) Szenen aus der diesjährigen Pflichtlektüre „Irrungen, Wirrungen“ von Theodor Fontane um.

Um die gefährliche Begegnung mit dem Dampfer darzustellen, wurde eine Nebelmaschine eingesetzt und Perücken gaben den Schülern eine „weibliche Note“. Auch die Bemühungen die eigene Stimme drei Oktaven in die Höhe zu ziehen, um Lene möglichst getreu nachzuspielen, waren erfolgreich.

Zwei weitere Gruppen haben durch Computertechnik Playmobilfiguren zum Leben erweckt und mittels grünen Leinwänden Gärten geschaffen.

Datentransfer gestoppt! ?

Eingebettete Videos übermitteln personenbezogene Daten an Youtube. Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie mit einem Klick auf

Videos abspielen

Ihre Zustimmung dazu erteilen.

Diese Einstellungen kann jederzeit über die Cookie-Einstellungen am Ende unserer Seiten geändert werden.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Wenn Sie der Datenübermittlung an Youtube zustimmen, können Sie auf unseren Seiten eingebettete Videos abspielen
Broschüre der WvS