Menü
Bildungsangebot » Berufsschule Elektrotechnik » Informationselektroniker/in
Link sendenrssFBIGSuche

Metall- & Fahrzeigtechnik

Ausbildungsziel

Gesellenbrief der Handwerkskammer
Berufsschulabschluss zum/zur Informationselektroniker/Informationselektronikerin

Zielgruppe / Voraussetzungen

Interessierte der Elektronik und Telekommunikation
Mitllere Reife

Ausbildungsdauer

3,5 Jahre duale Ausbildung in der Berufsschule und im Ausbildungsbetrieb

Abschluss / Prüfungen / Zertifikate

Eine Zwischenprüfung findet am Ende des zweiten Ausbildungsjahres statt.
Die Gesellenprüfung mit praktischer und theoretischer Prüfung wird am Ende der Ausbildung abgelegt.

Weiterbildung / Berufsmöglichkeiten

Berufliche Spezialisierung in vielen Bereichen der Elektronik
Fachschule Technik (Technikerschule)
Meisterschule

Ausbildungsinhalte

  • Geräte, Anlagen und Systeme der Informationstechnik installieren
  • Signalverarbeitungsvorgänge in Einrichtungen der Informationstechnik erfassen und darstellen
  • Branchenspezifische Software und Standardsoftware unter Anwendung eines ausgewählten Betriebssystems nutzen
  • Mit Kunden und Mitarbeitern kommunizieren und Kundenbeziehungen pflegen
  • Die Funktion ausgewählter Baugruppen und Bauelemente von Geräten der Informationstechnik analysieren
  • Ein Einzelplatzcomputersystem auftragsgerecht konfigurieren und optimieren
  • Programme erstellen und bedarfsgerecht gestalten
  • System- und Anwendersoftware kundengerecht installieren und präsentieren
  • Systemausstattung kundengerecht planen und Kunden über Dienste der Informationstechnik beraten
  • sowie Schwerpunktthemen für die Fachrichtungen Bürosystemtechnik und Geräte & Systeme

Aktivitäten

 

Kontakt

OStR Chritsian Rau

Büro Von-Thünen-Str. 24:
Tel.: 05121 / 7684-0
Fax: 05121 / 7684-18

Anmeldung

Informationselektroniker/in
Geräte & Systeme

Informationselektroniker/in
Bürosystemtechnik

Downloads

Materialliste